ADVENTSKRANZ-TROCKENBLUMEN

ADVENTSKRANZ TROCKENBLUMEN

trockenblumen-blossom- Trockenblumen blossom Trockenblumenstrauß boho Trockenblumenkranze trockenblumenstrauß boho hochzeit  Die Trockenblumen halten ewig. Bei Trockenblumen-Blossom gibt es die größte Auswahl an Trockenblumen und Pampasgras. Trockenblumen
Trockenblumen
BLOSSOM
Wir binden Trockenblumensträuße in verschiedenen Formen und Stilrichtungen, damit für jede Deko und jedes Interior das Passende dabei ist
Shop
    Filtern
      20 Produkte

      Die Dekoration eines Adventskranzes mit Blumen ist eine hervorragende Alternative zu den traditionellen Blumensträußen.

       

      Die Trockenblumen können in Fachgeschäften oder im Internet gekauft werden. Es ist wichtig, qualitativ hochwertige Trockenblumen auszuwählen, damit sie lange haltbar sind. Die getrockneten Blumen können zu einem Kranz verarbeitet werden oder einfach zum Adventskranz dazugehören.

       


      Adventskranz mit Trockenblumen: eine schöne und nachhaltige Dekoration!


      Ein Adventskranz mit Trockenblumen ist eine schöne und nachhaltige Dekoration für Ihr Zuhause in der Weihnachtszeit. Adventskränze werden traditionell mit immergrünen Pflanzen und Kerzen gemacht, aber es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, sie herzustellen. Sie können frische oder getrocknete Blumen, Beeren und andere natürliche Materialien verwenden, um einen schönen und einzigartigen Kranz zu gestalten.

      Adventskränze sind ein Symbol der Hoffnung und der Vorbereitung auf die Ankunft Christi. Die runde Form des Kranzes steht für die Ewigkeit, und die vier Kerzen stehen für die vier Wochen des Advents. Die Kerzen werden normalerweise an jedem der vier Sonntage vor Weihnachten angezündet. Der Kranz wird oft an eine Tür oder ein Fenster gehängt oder auf einen Tisch oder Kaminsims gestellt.

      Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, einen Adventskranz mit Trockenblumen zu gestalten. Sie können jede Art von Blume verwenden, solange sie trocken ist. Getrocknete Blumen gibt es in den meisten Bastelgeschäften. Außerdem brauchst du etwas Draht, eine Schere und eine Heißklebepistole.

      Um einen eigenen Adventskranz mit getrockneten Blumen zu basteln, schneiden Sie zunächst zwölf 12-Zoll-Stücke aus Draht. Falten Sie jedes Stück in der Hälfte und drehen Sie es zu einer Schlaufe. Als Nächstes schneiden Sie zwölf 15 cm lange Drahtstücke ab und drehen sie um den Fuß jeder Schleife, um eine zweite Schleife zu bilden.

      Nehmen Sie nun Ihre Heißklebepistole und kleben Sie das Ende jedes Drahtes auf einen Kerzenhalter. Beginne unten und arbeite dich nach oben vor. Sobald alle Kerzenhalter angebracht sind, kleben Sie die Trockenblumen auf die Drähte. Beginnen Sie unten und arbeiten Sie sich nach oben vor, indem Sie die Blumen überlappen lassen.

      Hängen Sie Ihren Adventskranz schließlich an eine Tür oder ein Fenster, oder stellen Sie ihn auf einen Tisch oder Kaminsims. Viel Spaß mit Ihrer schönen und nachhaltigen Dekoration!

       


      Adventskranz mit Trockenblumen selber machen



      Wenn Sie Ihrem Zuhause in der Weihnachtszeit eine persönliche Note verleihen möchten, können Sie einen Adventskranz aus Trockenblumen selbst machen. Das ist einfacher, als Sie vielleicht denken, und das Ergebnis ist wunderschön und einzigartig.


      Um einen Adventskranz mit getrockneten Blumen zu basteln, benötigen Sie:


      -Eine Kranzunterlage (Sie können eine Kranzform aus Metall oder Kunststoff oder einen Weinrebenkranz verwenden)
      -Trockenblumen und Grünzeug in verschiedenen Farben und Strukturen (z. B. Schleierkraut, Strohblumen, Schafgarbe, Lavendel, Eukalyptus usw.)
      -Drahtschneider
      -Eine Heißklebepistole und Klebestifte
      -Geschenkband (optional)

      Wickeln Sie zunächst den Draht um die Basis jedes Blumenstiels und schneiden Sie ihn auf die gewünschte Länge zu. Als Nächstes befestigen Sie die Blumen und das Grün mit der Heißklebepistole an der Kranzbasis. Kleben Sie zunächst die größeren Stücke fest und füllen Sie dann die kleineren Stücke auf. Wenn du mit dem Gesamtbild deines Kranzes zufrieden bist, kannst du ein Band zum Aufhängen anbringen, wenn du möchtest.

      Ihr Adventskranz ist nun bereit, sich zu erfreuen! Hängen Sie ihn an Ihre Haustür oder an den Kaminsims, um eine schöne und natürliche Dekoration zu schaffen, die den Beginn der Weihnachtszeit feiert.

       

       

      Adventskranz: eine Tradition mit einem nachhaltigen Twist


      Der Adventskranz ist in vielen Teilen der Welt eine beliebte Weihnachtsdekoration. Er wird in der Regel aus einem runden Wreath aus Evergreenzweigen hergestellt, wobei vier Kerzen in gleichen Abständen um den Wreath herum aufgestellt werden. Die Kerzen werden typischerweise an jedem der vier Sonntage vor dem ersten Weihnachtsfeiertag angezündet.

      Die Tradition des Adventskranzes soll ursprünglich aus Deutschland stammen, ist aber mittlerweile auch in vielen anderen Ländern beliebt. Der Wreath symbolisiert die Hoffnung und Vorfreude auf die Ankunft Christi an Weihnachten.

      Während der traditionelle Adventskranz aus frischen Evergreenzweigen hergestellt wird, gibt es einen zunehmenden Trend zur Verwendung von nachhaltigen, getrockneten Materialien wie Strauch oder Bambus. Dies verringert nicht nur die Umweltauswirkungen des Wreaths, sondern macht ihn auch nachhaltiger und langlebiger.

      Dried Advent wreaths sind leicht zu Hause herzustellen, und es gibt viele schöne und kreative Möglichkeiten, sie zu dekorieren. Nutzen Sie Ihre Fantasie, um Ihrem Adventskranz in diesem Jahr Ihre ganz persönliche Note zu verleihen!

       


      Getrocknete Blumen zum Advent: eine schöne und nachhaltige Art zu dekorieren



      Getrocknete Blumen sind eine schöne und nachhaltige Art, Ihren Adventskranz zu dekorieren. Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Trockenblumen auswählen und pflegen können:

      Bei der Auswahl von Trockenblumen für Ihren Adventskranz sollten Sie auf Sorten achten, die von Natur aus langlebig sind, wie z. B. Strawflowers, Lavendel oder Statice. Vermeiden Sie zerbrechliche Blumen wie Rosen oder Lilien, die nicht so lange halten werden.

      Damit Ihre Trockenblumen sogar noch länger halten, versuchen Sie, sie ein paar Tage lang mit Wasser zu benetzen. So bleiben sie feucht und sehen frisch aus.

      Wenn es an der Zeit ist, Ihren Adventskranz zu entsorgen, kompostieren Sie die getrockneten Blumen einfach - sie sind zu 100% biologisch abbaubar!
      Advent wreath inspiration: Getrocknete Blumen für eine schöne und nachhaltige Dekoration verwenden.


      Die Ankunft des Advents ist immer ein aufregender Moment, denn er bedeutet, dass Weihnachten gleich um die Ecke ist! Wie wäre es, wenn Sie dieses Jahr Ihren eigenen Adventskranz aus Trockenblumen basteln? Er verleiht Ihrem Haus einen schicken und eleganten Look und ist gleichzeitig eine langlebige Dekoration. Außerdem sind Trockenblumen leicht zu beschaffen und Sie können sie sogar selbst herstellen, wenn Sie möchten. Hier sind einige inspirierende Ideen, die Ihnen helfen sollen, Ihren perfekten Adventskranz zu gestalten.

      Wählen Sie zunächst eine stabile Unterlage für Ihren Kranz. Sie können eine Atemform aus Kunststoff oder Metall oder sogar einen Holzring verwenden. Bedecken Sie den Ständer anschließend mit Florist Wire, damit die Blumen leicht befestigt werden können.

      Um die Blumen hinzuzufügen, beginnen Sie mit einer Pflanze mit getrockneten Blüten wie Statice oder Lavendel. Binden Sie dann die Stiele mit Florist Wire in gleichmäßigen Abständen um den Ständer herum fest. Danach können Sie andere Arten von Trockenblumen hinzufügen, z. B. Chrysanthemen oder Nelken. Zum Schluss fügen Sie noch einige Tannenzweige oder Stechpalmenzweige hinzu, um einen festlichen Look zu erzielen.

      Wenn Ihr Kranz fertig ist, stellen Sie ihn an Ihre Eingangstür oder an eine Wand in Ihrem Wohnzimmer, um eine schicke und elegante Dekoration zu erhalten. Adventskränze aus Trockenblumen haben den Vorteil, dass sie auch nach Weihnachten noch lange aufbewahrt werden können, was sie zu einer langlebigen und kostengünstigen Dekoration macht.


      Die Adventszeit ist eine besonders emotionsgeladene Zeit des Jahres. Daher ist es wichtig, dass Sie sich die Zeit nehmen, eine Dekoration zu gestalten, die Ihre Gefühle und Erinnerungen widerspiegelt. Adventkränze sind eines der wichtigsten Elemente der Dekoration für diese Zeit. Sie können auf viele verschiedene Arten geschmückt werden, aber Trockenblumen sind eine besonders elegante Wahl. Mit Trockenblumen können Sie ein wunderschönes Arrangement auf Ihrer Adventkränze gestalten. Die leuchtenden Farben und einzigartigen Texturen dieser Blumen sind eine hervorragende Möglichkeit, eine erstaunliche und einprägsame Dekoration zu schaffen.

       

       

      Wann werden die Kerzen am Adventskranz angezündet?

       


      Die vier Adventssonntage werden durch vier Kerzen auf dem Adventskranz symbolisiert. Die Tradition lädt Sie ein, jeden Sonntag Kerzen anzuzünden. Am ersten Adventssonntag werden Kerzen angezündet. Zwei Kerzen am zweiten Sonntag, drei Kerzen am dritten Sonntag. Am vierten Sonntag werden alle vier Kerzen angezündet: Je näher Weihnachten rückt, desto stärker wird das Licht.

      Die vier Kerzen, traditionell rot (daher die Symbolik von Feuer und Sonne), repräsentieren die vier Jahreszeiten oder die vier Himmelsrichtungen, wiederum eine Erinnerung an den Kreislauf des Lebens.

       

      Besuchen Sie unsere trockenblumkranz kollektion an.

       

      Besuchen Sie unsere Collections/Trockenblumenkranz noch einzelne Trockenblumen bestellen.

       

      Im Gegensatz zum Adventskranz, der mit Kerzen geschmückt ist und daher auf einem Tisch steht, ist der Weihnachtskranz an der Haustür eine angelsächsische Tradition und ein Symbol der Gastfreundschaft.

       

       

      WIE MAN EINEN ADVENTSKRANZ BASTELT

       


      Läuten Sie es auf handwerkliche Weise zu Weihnachten ein.


      Weihnachtsdeko selber basteln ist eine tolle Möglichkeit, um in Weihnachtsstimmung zu kommen. Adventskränze werden traditionell aus Tannen-, Stechpalmen- und anderem Grün hergestellt, und unsere Anleitung zur Herstellung ist für stilvolle, moderne Stäbchen. Eine weitere großartige Sache an diesem DIY-Holzkranz ist, dass er lange hält und Sie ihn Jahr für Jahr wiederverwenden können.

      Das Anzünden des Adventskranzes ist eine schöne Tradition, die bis ins 19. Jahrhundert zurückreicht. An jedem der vier Adventssonntage wird eine neue Kerze angezündet, am Weihnachtstag brennen also alle vier Kerzen. Es ist wie eine Art Kalender, der bis Weihnachten herunterzählt.

      Für diese Dekoration benötigen Sie Äste mit unterschiedlichen Durchmessern. Sie können Gartenschnitt verwenden oder Holz sammeln, um Ihren DIY-Adventskranz unterwegs zu basteln. An Flüssen und Seen findet man oft schön verwittertes Holz, oder man sammelt Zweige und Stöcke aus Büschen.

      Breiten Sie die Zweige an einem warmen, trockenen Ort aus und lassen Sie sie ein oder zwei Tage trocknen, bevor Sie mit dem Basteln des Adventskranzes beginnen. Wenn Sie fertig sind, bürsten Sie einfach den Schmutz und Staub ab und Ihr Holz ist einsatzbereit!

       

      SCHRITT 1: SAMMELN SIE IHRE MATERIALIEN UND GERÄTE


      Überlege dir, welche Farbe und Größe dein Adventskranz haben soll. Wenn du dich entschieden hast, bereite Folgendes vor:

      Zweige mit verschiedenen Durchmessern


      Gartenschere

      Farbe (optional)
      Pinsel (optional)
      Blattgold oder Blattmetall (optional)
      4 Kerzenhalter aus Glas
      4 Kerzen
      Holzbrett als Unterlage
      Heißklebepistole
      Persönliche Schutzausrüstung



      SCHRITT 2: BEMALEN SIE IHREN KRANZ


      Egal, ob Sie ihn bemalen oder das Holz unbehandelt lassen, Ihr hölzerner Adventskranz wird schick und schön aussehen. Wenn Sie die Farbe bevorzugen, streichen Sie das Holz in Ihrer Wunschfarbe, bevor Sie mit dem Basteln beginnen, und legen Sie es zum Trocknen vorsichtig auf. Für einen besonders festlichen Look können Sie die Zweige auch mit Blattmetall verzieren.


      SCHRITT 3: VORBEREITUNG DER BASIS


      Die Basis Ihres Adventskranzes bildet ein Holzbrett, das im Idealfall etwas kleiner ist als der fertige Kranz selbst, damit er besser hält. Achten Sie darauf, dass die Kerzenflammen nicht mit dem Holz in Berührung kommen - verwenden Sie stattdessen am besten Kerzenhalter aus Glas oder gegossene Kerzen. Stellen Sie die Glaskerzen dann in gleichmäßigen Abständen auf Ihr Holzbrett.


      SCHRITT 4: BEFESTIGEN SIE DIE ZWEIGE


      Jetzt ist es an der Zeit, die Zweige zu befestigen. Kleben Sie mit einer Heißklebepistole eine Lage Zweige auf das Holzbrett. Klebe die restlichen Zweige schichtweise auf und ordne sie in einem Muster umeinander an (sei kreativ!). Lassen Sie jedoch um jeden Glas-Kerzenhalter herum etwas Platz, damit Sie sie leicht entfernen können, wenn sie aufgebraucht sind.


      SCHRITT 5: DEKORIEREN SIE IHREN SELBSTGEMACHTEN ADVENTSKRANZ


      Ihr Adventskranz ist fertig und bereit, Ihr Zuhause in warmes Kerzenlicht zu tauchen. Wenn Sie möchten, können Sie ihn auch noch weiter verzieren - fügen Sie getrocknete Orangenscheiben, Beeren, Tannenzapfen, Tannenzweige und Eukalyptus hinzu, um Ihrem Adventskranz einen Hauch von Skurrilität zu verleihen.