WIE MAN MAKRAMEE MACHT? DIE GRUNDLAGEN

Makramee ist eine uralte Webmethode, bei der Gegenstände mit Hilfe von Knoten hergestellt werden.

 

Ein echtes Modephänomen, das sich in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Dekorationselement entwickelt hat.

Wie übt man Makramee? Welche Knoten sollten Sie verwenden, um atemberaubende Kreationen zu schaffen?

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Techniken, mit denen Makramee hergestellt wird.

 

WIE MAN MAKRAMEE MACHT? DIE GRUNDLAGEN

 

 

Die Makramee-Webtechnik


Makramee wird hergestellt, indem man Fäden zu Knoten zusammenbindet. Es gibt viele verschiedene Knoten, die beim Makramee verwendet werden. Es gibt nicht weniger als 50 der am häufigsten vorkommenden. Aber Windy Chien, ein echter Enthusiast, hat ein Jahr lang jeden Tag ein anderes gemacht: So unendlich scheinen die Möglichkeiten!

Die Grundknoten sind:

Der Lerchenknoten, mit dem man auf einer Unterlage wie einem Ring oder einem Stück Holz mit dem Weben beginnen kann.
Der Überhandknoten, ein klassischer Makramee-Knoten, wird mit 4 Fäden geknüpft. Es gibt verschiedene Varianten dieses Knotens.
Der Stockknoten, bei dem zwei Schnüre miteinander verbunden werden: eine wird als Führung gespannt und die andere wird geknotet, um das Muster zu bilden.
Die Kombination mehrerer dieser Knoten eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten für das Makramee-Weben.

 

 

Wie lernt man Makramee?


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Makramee zu lernen. Die erste Möglichkeit besteht darin, einen Makramee-Workshop zu besuchen oder Kurse bei einem Verein oder einer unabhängigen Lehrerin zu belegen.

Angesichts des unbestreitbaren Erfolgs von kreativen Hobbys gibt es keinen Mangel an Lernorten: Fragen Sie nach einem in Ihrer Nähe!

Die zweite Möglichkeit ist, Makramee selbst zu lernen. Mit Hilfe eines Buches oder des großen Angebots im Internet finden Sie Ratschläge, wie Sie diese Webmethode entdecken und beherrschen können. Nicht nur Blogs von Einzelpersonen, sondern auch zahlreiche Video-Tutorials warten auf Sie, um die Makramee-Objekte Ihrer Träume herzustellen.

 

Die Wahl des richtigen Musters und der richtigen Materialien


Um sich nicht zu verirren und das richtige Material für Makramee zu wählen, gibt es viele Bausätze und Muster. Damit lassen sich die unterschiedlichsten Makramee-Arbeiten herstellen.

Es gibt viele verschiedene Arten, Makramee zu machen: florale und geometrische Muster, Verdrehungen, Federn oder Baumblätter, um Ihre eigene Wand Makramee zu machen.

Bevor Sie mit dem Makramee-Knüpfen beginnen, sollten Sie sich überlegen, ob Sie nicht in einem Fachgeschäft oder in unserem Makramee, in dem wir selbst Seile und Fäden für Makramee verkaufen, eine Ausrüstung kaufen möchten.

Vergessen Sie nicht, die Elemente zu kaufen oder zu sammeln, die für die Herstellung von Makramee-Objekten erforderlich sind: Baumwollfäden, Treibholz, Holzperlen werden Ihre Pflanzenhänger, Makramee-Dekorationen und andere Traumfänger verschönern.

 

Makramee zu machen ist einfach: Fangen Sie einfach an! Wenn Sie sich mit anderen Hobbywebern treffen und die Ihnen zur Verfügung stehenden Werkzeuge benutzen, werden Sie schnell lernen. Die Wahl des richtigen Garns und des richtigen Zubehörs wird Sie auf natürliche Weise zum Erfolg führen, wenn Sie die Freude am Makramee entdecken!