Wie man ein Trockenblumenarrangement kreiert

Trockenblumenarrangements verleihen jedem Raum eine dauerhafte, natürliche Ästhetik.

 

Das Zubereiten, Formen und Arrangieren von Blumen und Kräutern mag einschüchternd wirken, aber mit ein wenig Übung können Sie selbst wunderschöne Blumensträuße und Arrangements kreieren. Erfahren Sie mit unseren besten Tipps und Tricks, wie Sie ein Trockenblumenarrangement herstellen.

Material vorbereitung


Beginnen Sie damit, alle Materialien zu lösen und auszulegen, damit Sie eine gute Vorstellung davon haben, womit Sie arbeiten.

„Stiele, Blätter und Blüten leicht ausbreiten, um das Material aufzulockern. Das verleiht ihnen ein üppigeres Aussehen. Sei sanft, aber mach dir keine Sorgen, wenn es ein paar Stücke gibt.

Reinigen und schneiden Sie Ihr Material, indem Sie die Blätter von den Enden der Stiele entfernen. Dies hilft beim Anordnen und Verschieben von Elementen und macht das Gesamtbild sauberer.

Gestalten Sie Ihre Anordnung


Möchten Sie ein hohes, luftiges Arrangement? Vollständiger und kompakter Stil? Symmetrisch oder asymmetrisch? Vielleicht möchten Sie Elemente moderner gruppieren? Oder vielleicht möchten Sie nur bestimmte Blumen und konservierte Blätter in Ihrem Arrangement verwenden.

Beginnen Sie mit Ihren Grün- und Strukturelementen. Denken Sie über die Form und den Stil nach, die Ihr Arrangement annehmen soll, und verwenden Sie diese Elemente, um einen "Umriss" oder Fluss zu erstellen.

Wenn Sie mit der groben Form zufrieden sind, fügen Sie Ihre Fokusblumen hinzu. In dieser Gruppe sticht der Kopf der Banksia am meisten hervor, und wir empfehlen, ihn hervorzuheben. Protea und Immortelle können auch als Schwerpunkte dienen, je nachdem, wie Sie Ihr Design gestalten.

Tipps und Tricks


Jetzt, da Sie die Grundlagen der Herstellung von Trockenblumenarrangements kennen, verwenden Sie diese Tipps und Tricks, um Ihre Fähigkeiten zu erweitern und neue Designs auszuprobieren.

Achten Sie beim Schneiden von Elementen darauf, dass Sie jeweils nur ein wenig schneiden. Bei Bedarf können Sie immer kürzer schneiden, aber nicht umgekehrt.

Versuchen Sie beim Anordnen von Stielen immer, sie diagonal zu verwenden. So wirkt Ihr Arrangement nicht zu starr und aufrecht.

Arbeiten Sie gleichzeitig an allen Aspekten des Designs, indem Sie das Design immer wieder drehen und ausbalancieren.

Zurückzutreten und Ihre Arrangements aus der Nähe zu sehen, kann sich intim und romantisch anfühlen, aber lassen Sie sich nicht von der Liebe täuschen! Sie können nicht immer das vollständige Bild eines Designs sehen, es sei denn, Sie gehen ein paar Schritte zurück. Wir empfehlen Ihnen, dies regelmäßig zu tun, um sicherzustellen, dass Sie mit dem Verlauf der Dinge zufrieden sind.

deprimiert? unsicher? Heulen? Gib nicht auf! Machen Sie eine Pause für eine Stunde, einen Tag oder sogar ein paar Tage. Sie werden mit einer neuen Perspektive und einer neuen Erfahrung zurückkommen.

Am wichtigsten ist, nicht zu viel darüber nachzudenken. habe Spaß! Egal welches Design Sie sich einfallen lassen, es sind Blumen und sie sind wunderschön, genau wie Sie.

 

Trockenblumenkränze: Binden Sie große Trockenblumen zu einem Blumenkranz zusammen, wenn Sie einen kreativen Akzent für Ihren Hochzeitslook suchen oder etwas, das das Aussehen Ihrer Brautjungfern ergänzt.


Dekorative Trockenblumensträuße: Trockenblumensträuße sind eine Alternative zu frischen Blumensträußen, die ihr Aussehen viel länger bewahren können als frische Blumen.

 

Entdecken Sie unseren neue blogbeitrag...

 

Lesen Sie unsere neuen artikel an : 

 

WIE MAN BLUMEN TROCKNET: 5 METHODEN ZUM TROCKENBLUMEN

WIE MAN BLUMEN TROCKNET - TROCKENBLUMEN

WAS IST DIE STABILISIERTE BLUME? TROCKENBLUMEN

RETRO-TREND: TROCKENBLUMEN SIND ZURÜCK


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.